UA-198359801-1
Yoga Coaching


"Alles im Leben kommt zu mir

in Leichtigkeit, Freude und Herrlichkeit"

Die Access Bars

• Urlaub für Dein Nervensystem

• Stressabbau und Loslassen von Ängsten

• Mehr Leichtigkeit und Möglichkeiten

Angst, Stress und Sorgen sind schlechte Wegbegleiter und doch ist da. Manchmal sind diese Begleiter notwendig, Sie schützten uns vor Gefahren, die Angst kann auch ein Antrieb sein, eine Art Motivation, etwas am Zustand, der Angst auslöst, zu verändern.


Aber

• Die Angst macht eng

• Sie macht uns handlungsunfähig

• Nimmt uns die Eigenmacht und Souveränität

Die Access Bars sind das SOS Notfalltool.

Die Wirkung der Access Bars Sessions

Regulation für Dein Nervensytem 

Eine Access Bars Session wirkt auf die Bereiche im Gehirn, die mit dem Angstzentrum verknüpft ist.


Die Amygdala:

Ein Teil Deines Nervensystems, die für die Verarbeitung von Emotionen, vor Allem von Angst zuständig ist, ordnet Situationen als Sicher der Unsicher ein. Während Du die Access Bars empfängst, wird das Angstzentrum beruhigt.


Erst mit einem regulierten Nervensystem, können wir Entscheidungen neu treffen. Nicht aus der Angst heraus, sondern aus den Möglichkeiten schöpfen.


Regulation für Dein Nervensystem

Wie eine Access Bars Behandlung abläuft

Bei den Access Bars Sessions werden 32 Energiepunkte am Kopf gehalten. Die Energiepunkte laufen teilweise entlang der Meridiane, auch werden Muskeln und Faszienketten am Schädel berührt, die Emotionen, Erfahrungen und Ansichten gespeichert haben. Es gibt 12 verschiedene Zugänge zu diesen Strukturen.

Die Access Bars Sessions für mehr Möglichkeiten

Ein Tool von Access ist das Halten der 32 Energiepunkte am Kopf. Ein weiteres Element für mehr Leichtigkeit in Deinem Leben ist das Stellen der richtigen Fragen, dabei geht es nicht darum, die Antworten zu kennen.

Die Fragen bei den Access Bars

Es gibt unzählige Fragetechniken. Alle zielen mehr oder weniger darauf ab, die richtigen Informationen zu bekommen. Welche Fragen stellt Du Dir selbst? Statt Dich selbst zu fragen: Was habe ich falsch gemacht? könntest du Dir die Frage stellen: Wieviel mehr Möglichkeiten hätte ich in meinem Leben, wenn ich mir erlaube würde, noch viel mehr Fehler zu machen?

Die 1. Frage bewerte und impliziert, dass Du etwas falsch gemacht hast. Die 2. Frage anerkennt Deine Fehler und schaffen den Raum für die Möglichkeiten innerhalb der Fehler.

Welche Lebensbereiche werden bei den Access Bars Behandlungen angesprochen

Alle! Ja, Du liest richtig. Alle Lebensbereiche können von der Ladung die drauf ist, befreit werden. Sei es das Thema

• Geld und Kontrolle: Hier geht es um alles, was wir glauben durch Kontrolle erhalten zu können. Wir versuchen Dinge zu kontrollieren um zu wissen wie sie sich entwickeln. Hier sind alle Erfahrungen, Gefühle und Gedanken gespeichert, die wir gespeichert haben um uns und unser Umfeld zu kontrollieren. Und welchen Einfluss haben Deine Ansichten Geld gegenüber. Alles was Du jemals darüber gedacht hast, was Geld zu haben oder nicht zu haben für Dich bedeutet.

Oder

• Form und Struktur: Was erachtest Du in Deiner Realität als wichtig? Bauen wir unsere Realität nicht immer wieder auf den Erfahrungen der Vergangenheit auf nur um sicher zu gehen, dass wir in der Zukunft keine Fehler machen. Und was geschieht? In unserer Realität taucht immer wieder das Selbe auf, weil wir nicht gelernt haben neue Entscheidungen zu treffen.

Wie Du Dir Deine Souveränität zurückholst

Stell Dir vor, Dein Leben würde nicht durch Deine Gedanken bestimmt werden? Was wäre anders? Welche Möglichkeiten hättest Du? Stell Dir vor, Begrenzungen, Überzeugungen und Gedanken könnten losgelassen werden, um den Weg frei zu machen für Möglichkeiten und das Empfangen? Die Access Bars Sessions erleichtern Dir genau dieses Empfangen.

Gehe in die Erlaubnis, dich Beschenken zu lassen mit Energie vom Leben. Allein das Senken der Barrieren öffnet den Raum für Möglichkeiten. Wenn Du wählst zu empfangen, sendest Du Signale an all Deine Teile. Du bist im Empfangsmodus, das Universum tut alles dafür, Dir Deine Wünsche zu erfüllen. 

Wie läuft eine Access Bars Sitzung ab

Kannst Du Dich noch daran erinnern, als Du das letzte Mal wirklich tief entspannen konntest? Du hast Dich danach genährt und wohl gefühlt! Meine Teilnehmer aus den Yogakursen (Link zu Yogakursen), berichten oft, dass Sie im Alltag nicht abschalten können.

Der Job und die Familie fordert alles ein. Die Ruhe fehlt. Durch das Empfangen der Bars geschieht dies fast auf Knopfdruck. Du musst nichts tun, nur empfangen. Die Sitzung findet auf einer Liege statt. Jede Sitzung ist anders und immer entspannend.

Manche Klienten genießen die Stille während Sie die Bars empfangen. Bei anderen ploppt ein Thema auf und Sie möchten reden. Alles darf nichts muss. 

Warum die Access Bars das richtige Werkzeug sind

• Du kannst wirklich entspannen

• Das Gehirn wird beruhigt

• Hilft Ängste loszulassen

• Innere Power und Dein Selbstwert werden gestärkt

• Emotionen werden reguliert und Du kannst diese loslassen


Die Bars können im Anschluss einer Sitzung Neuro Yoga Prozess stattfinden.

Welche Möglichkeiten bietet die Arbeit mit den Bars?

Alles was Du wahrnimmst ist real. Doch die Wahrnehmung beruht auf vergangenen Erfahrungen, Erlebnissen, Traumata. Unser Gehirn wählt den Weg des geringsten Widerstandes und läuft immer wieder in gleichen Bahnen und erzeugt somit immer wieder die gleichen Emotionen

Um diese Kaskade zu durchbrechen, gibt es Möglichkeiten.


• Physische Disharmonien im Körper auflösen

• Auflösen von Ängsten, Unsicherheiten und innere Unruhe

• Spannungen, Widerstand und Unwohlsein im Körper auflösen

• Dadurch kann es auch zur Befreiung von akuten und chronischen Schmerzen kommen

• Fördert Stressabbau durch aktive Entspannung

• Der Körper wird unterstützt, um wieder in seine ursprüngliche Funktion und Leichtigkeit zu kommen

• Hilft alte Verhaltensmuster aufzulösen

0